Über uns

Deutsche Ölwerke Lubmin GmbH ist ein unabhängiger Schmierstoffhersteller mit dem speziellen Fokus auf dem Bereich Private Label. Unser Unternehmen bietet leistungsstarke und innovative Schmierstoffe für verschiedene Anwendungsbereiche. Alle Produkte erfüllen die nationalen und internationalen Standards und werden sorgfältig während der Konzeption, Produktion, Abfüllung und Vermarktung überwacht. Aktuellste Zertifizierungen sind für uns selbstverständlich. Wir verfügen über ein Management-System für Qualität und Umwelt nach den Normen DIN EN ISO 9001:2015 und DIN EN ISO 14001:2015. Zusätzlich ist unser Labor nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 akkreditiert. Jeder unserer Mitarbeiter trägt zusammen mit seinem Vorgesetzten und der Geschäftsleitung Verantwortung für die Umsetzung unserer Qualitäts-und Umweltpolitik im laufenden Geschäftsbetrieb. Hierfür notwendige Informationen werden durch regelmäßige Schulungsmaßnahmen bereitgestellt.

Unsere Qualitätsrichtlinien werden durch unsere Regeln zur Nachhaltigkeit, dem Verhaltenskodex und der Gesundheits- und Sicherheitspolitik für Mitarbeiter ergänzt.

Die Deutsche Ölwerke Lubmin GmbH ist auf die Produktion und Abfüllung von Groß- als auch Kleinvolumina spezialisiert. Mit einer Kapazität von 30.000 bis 50.000 Tonnen ermöglichen wir Ihnen die Planung von optimalen Losgrößen. Unsere leistungsstarken Abfülllinien fertigen Produkte von 1 bis zu 1.000 Liter.

Wir garantieren eine umfangreiche Beratung und Betreuung im Bereich Private Label und bieten Ihnen - von der Entwicklung Ihres Produktes bis zur Lagerung und Konfektionierung - einen vollständigen Produktionszyklus.

Wir legen großen Wert auf Kundenzufriedenheit, umfangreichen Service, hohe Qualität, Zuverlässigkeit bei der Lieferung unserer Produkte mit dem Qualitätssiegel „Made in Germany“.

Geschichte

Hier finden Sie alle wichtigen Entwicklungspunkte der Deutsche Ölwerke Lubmin GmbH auf einen Blick:

2019

Direkt zu Beginn des Jahres wurden die Bauarbeiten des geplanten Schiffsanlegers in vollem Umfang gestartet. Ziel des Projektes ist die Schaffung einer neuen Infrastruktur zur Verladung, Entladung und Lagerung von großen Rohstoffmengen in das bestehende Tanklager. Für die Deutsche Ölwerke Lubmin GmbH stehen die Ansprüche an stets höchste Qualität und die Kundenzufriedenheit in allen Bereichen an oberster Stelle. Aus diesem Grund unterzieht sich das Unternehmen regelmäßigen Zertifizierungen durch behördliche Organisationen wie auch Kundenaudits. Im September 2019 erhielt das Unternehmen die Rezertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015. Ein weiterer Meilenstein: Das Unternehmen begrüßte den 100. Mitarbeiter.

2018

Im Frühjahr  erfolgte der Start der 3. Bauphase. Begonnen wurde mit dem Bau einer neuen Logistikhalle mit 4.850 Stellplätzen. Diese konnte bereits im August  zur Nutzung freigegeben werden. Weiterhin wurde bis zum Jahresende die Tankkapazität auf über 8.000 m³ erhöht. Das Unternehmen beschäftigt zwischenzeitlich über 80 Mitarbeiter.

2017

Im Zuge einer stetigen Firmenerweiterung wurde die Planung der 3. Bauphase gestartet. Diese beinhaltet den Bau einer weiteren Logistikhalle, die Erweiterung der Blending-, Abfüll- und Tankkapazitäten sowie die Errichtung eines Schiffsanlegers. Im Zuge der Planungsphase wurde auch das Labor mit neuen Gerätschaften ausgestattet. Zur Verbesserung und Vereinheitlichung der Arbeitsabläufe erfolgte die Umstellung auf ein neues ERP-System.

2016

Das Geschäftsmodell des Unternehmens basiert auf der Produktion hoher Volumina von Schmierölen, die den höchsten Qualitätsstandards entsprechen. Für die Qualitätsprüfung wurden daher mehrere Hunderttausend Euro in ein Labor investiert. Dieses wurde im Jahr 2016 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 offiziell akkreditiert. Durch die damit einhergehenden optimierten und geregelten Abläufe konnten die Unternehmensleistungen gesteigert sowie Fehler und Kosten reduziert werden. Weiterhin ermöglicht die ständige Überwachung durch das strategische Qualitätsmanagement die langfristige Sicherung der Leistungsqualität sowie der Kundenzufriedenheit. Den Abschluss des Jahres bildete die Umweltzertifizierung nach DIN EN ISO 14001:2009, ein Garant, wonach die Deutsche Ölwerke Lubmin GmbH mit ihrem Umweltmanagementsystem Umweltaspekte vorausschauend und systematisch in die unternehmerischen Entscheidungen einbezieht. Zum Jahresende stieg die Mitarbeiterzahl auf 67 Beschäftigte.

2015

Steigende Auftragszahlen machten die Investition in weitere Lagerkapazitäten notwendig.
Eine weitere Neuheit: Das Private Label-Geschäft. Dafür wurde zusätzlich in zwei halbautomatische Abfüllanlagen investiert. Zudem gab es erneut Einstellungen in den Bereichen Vertrieb, Produktion, Produktentwicklung und Logistik. Die 50. Mitarbeiterin wurde im März 2015 im Unternehmen begrüßt.

2014

Mit dem Ziel, Kunden und Geschäftspartnern stets hohe Qualität bieten zu können, wurde die Deutsche Ölwerke Lubmin GmbH im Mai 2014 erstmals nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Damit erhielt das Werk die auf nationaler wie auch internationaler Ebene meist verbreitete und bedeutendste Norm im Qualitätsmanagement. Um der steigenden Auftragslage gerecht zu werden, wurde bereits ein Jahr nach Inbetriebnahme das Zweischichtsystem in der Produktion eingeführt.
Weiterhin wurden im Oktober 2014 neue Abfüllanlagen für Kleingebinde (1 bis 20 Liter) installiert. Auf diese Weise konnte die Jahreskapazität auf 50.000 Tonnen erhöht werden. Die Mitarbeiterzahl stieg auf 30 Beschäftigte.

2013

Die erste Bauphase erstreckte sich bis über das erste Halbjahr und endete im August 2013. Am 13. September wurde die Betriebsstätte zur Entwicklung, Produktion und Vermarktung hochmoderner Schmierstoffe feierlich eröffnet. Insgesamt 18 Mitarbeiter in den unterschiedlichsten Abteilungen wie Labor, Produktion, Abfüllung, Lager und Verwaltung nahmen dabei ihre Tätigkeit auf.

2012

Am 9. Juli 2012 wurde der Grundstein für die Deutsche Ölwerke Lubmin GmbH gelegt. In Anwesenheit von Harry Glawe, dem Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus von Mecklenburg-Vorpommern, wurde damit ein Meilenstein für die Wirtschaft in Vorpommern gesetzt. Lubmin zeichnet sich durch eine optimal entwickelte Infrastruktur aus. Die vielfältigen Transportwege lassen eine bestmögliche Logistik zu. Das Gesamtvolumen der Großinvestition betrug mehr als 10 Millionen Euro.

Exportländer

Im Folgenden finden Sie alle Länder, die derzeit von Deutsche Ölwerke Lubmin GmbH beliefert werden.