Standort

Der Standort der Deutsche Ölwerke Lubmin GmbH liegt direkt an der Ostsee, auf einem 3,3 Hektar großen Gelände. Durch die Möglichkeit einen eigenen Schiffsanleger und Gleisanschluss nutzen zu können, ergeben sich viele logistische Vorteile. Außerdem macht die Nähe zu wichtigen globalen Märkten den Standort Lubmin interessant, dadurch können wir unseren Kunden kurze Versandwege und geringe Frachtkosten bieten.

Schiffsanleger (in Planung)

Durch den geplanten Schiffsanleger sind wir in der Lage Rohstoffe über den Seeweg zu erhalten.

Grundöllager

Unser Grundöllager besteht aus insgesamt zwölf Tanks mit einer Kapazität von 2.400 m³. Zusätzlich sind hier zwei weitere Tanks mit einer Gesamtkapazität von 1.500 m³ geplant.

Blendinghalle/Labor/Produktkonzeption

Die Blendinghalle mit insgesamt drei Blendingkessel für Kapazitäten von 6 bis 30 m³ und ein Minibatchblender mit bis zu 1 m³ befindet sich im Erdgeschoss. Durch diese Anlagen sind wir in der Lage sehr kleine, aber auch große Volumen zu produzieren. Im Labor im Obergeschoss findet die Qualitätssicherung statt. Alle Produkte werden mittels hochmoderner Technik geprüft. Zusätzlich befindet sich hier die Produktkonzeption, wo die individuellen Produkte von unseren Entwicklern konzipiert werden.

Additiv- und Spezialöllager

Unser Additiv- und Spezialöllager ist mit 40 Tanks, die eine Gesamtkapazität von 1.000 m³ haben, ausgestattet. Hier ist eine Erweiterung durch vier Tanks á 40 m³ geplant.

Abfüllung

Wir verfügen über voll- und halbautomatische Abfüllstrecken für 1 bis 1.000 Liter, mit denen wir nahezu alle Gebindeformen befüllen können. So sind wir in der Lage auf individuelle Wünsche der Kunden einzugehen.

Logistikhalle

Der 2.100 m² große Lagerbereich verfügt über drei Verladerampen.

Logistikhalle (in Planung)

Unmittelbar neben der vorhanden Halle ist eine 4.000 m² große Lagerhalle geplant.

Endmischlager

In diesen insgesamt 21 Tanks befinden sich die fertigen Schmierstoffe. Das Lager hat eine Kapazität von 600 m³. Auch hier sind 10 weitere Tanks mit insgesamt 700 m³ Kapazität geplant.

Entladestation für Tankkraftwagen

Die angelieferten Grundöle werden geprüft und durch Molchleitungen in die Grundöltanks entladen.

Beladestation für Tankkraftwagen

Die Fertigprodukte werden für den nationalen und internalen Versand verladen.

Verwaltungsgebäude

Hier sind die Abteilungen Buchhaltung, Einkauf, IT, Marketing, Produktionsplanung, Personal, Qualitätsmanagement, Technik Vertrieb und die Geschäftsleitung untergebracht.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.